Das Gesetz der Anziehung und wie es Anwendung im Team-Aufbau findet

Das Gesetz der Anziehung beschreibt eigentlich „nur“, dass Gleiches, Gleiches anzieht. Das „nur“ in Anführungszeichen, weil das oftmals gar nicht so einfach ist. Gerade im beruflichen Leben erfordert das sehr viel Arbeit an sich selbst und kontinuierliche Persönlichkeitsentwicklung.

Zusammengefasst bin ich der Meinung, dass man von anderen nur verlangen kann, was man auch selber zu leisten bereit ist.

 

Wie werde ich zur „Younique-Lady“

Heute ein kleines Video zum Thema „Branding Yourself“, d.h. wie bringe ich mein Umfeld dazu, mich sofort als diejenige, die Younique-Produkte verkauft, wahrzunehmen.

Hände weg von gefälschtem Make-up

Heute mal ein ernstes Thema.

19822_10153174532841287_7746972127946793356_nMädels, lasst die Finger von gefälschtem Make-up. Erliegt nicht der Versuchung, auf E-bay oder Amazon, gefälschte Markenware zu kaufen. Gerade bei Make-up kann das fatale, gesundheitliche Folgen haben. Ein Bericht auf BBC weisst darauf hin, dass in beschlagnahmten, gefälschten Kosmetikartikeln Rattenkot, Urin, Arsen, Quecksilber und noch mehr höchst giftige und gesundheitsschädliche Subtanzen gefunden wurden. Gefälschte Produkte unterliegen keinen Gesundheitskontrollen und wurden nie auf Verträglichkeit überprüft.

11130147_10153174532886287_1318097219274278271_nUns Younique-Presenterinnen ist es z.B. absolut untersagt, auf ebay, Amazon oder anderen Online-Verkausplattformen zu
verkaufen. Younique beliefert auch keine dieser Online Firmen mit Ware. Wenn ihr auf diesen Plattformen die Younique 3D Mascara findet, könnt ihr mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich um eine Fälschung handelt. Finger weg! Die Fasern der Original Younique Mascara bestehen zu 100% aus reinem Grüntee. In den gefälschten Produkten worden sogar schon Glasfasern gefunden. Stellt Euch mal vor, ihr kriegt das ins Auge. Gerade bei den Augen wäre ich extrem pingelig und wollte da unter keinen Umständen das Risiko eingehen, irgendeine gefälschte Giftmischung ins Auge zu bekommen.

Hier sind die Links zu den beiden Berichten aus England.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3085665/Warning-fake-make-tainted-cyanide-dangerous-chemicals-Counterfeit-versions-leading-brands-cooked-criminals-squalid-underground-labs.html

http://www.bbc.com/news/uk-england-london-32772132

Eurer Gesundheit zuliebe, gebt die paar Euro mehr aus und kauft das Original-Produkt!

 

Favorit Nr. 2 – Stiff Upper Lip – Lip Stain

11043005_10153067357731550_2562209839722290663_nIch liebe, liebe, liebe Lippenstift. Selbst in der Zeit, in der ich mich überhaupt nie geschminkt habe, habe ich zumindest schnell einen Lippenstift aufgetragen, bevor ich aus dem Haus gehuscht bin. ABER … ich bin kein Fan von Lippenstiftspuren und das dauernde Nachschminken liegt mir auch nicht. Es gibt ja verschieden Marken, die kussfesten Lippenstift schon seit Jahren anbieten. Allerdings, haben diese bei mir immer angefangen zu bröseln, und das obwohl ich mit dem dazugehörige Fettstift nachgelegt habe was das Zeug hielt.

11083594_10153100585891550_3386039068720812454_nDiese Zeiten sind vorbei. Der Lip Stain von Younique hält einfach Bombe! Mittlerweile gehört er zu meinem Morgenritual wie das Zähneputzen. Selbst wenn ich weiss, dass ich den ganzen Tag nur im Haus rumgammel, der Lip Stain kommt drauf, einfach deswegen, weil einmal aufgetragen, kann ich ihn einfach vergessen und habe dennoch schön geschminkte Lippen. Ich kann Tee trinken ohne Spuren an der Tasse zu haben. Ich kann meinen Kleinen abknutschen bis er quietscht und sagt „MAMA! Kein KUSS! Ich habe gesagt KEIN KUSS!!!“ ohne dass er aussieht als ob er in den Farbtopf gefallen wäre. Bei super fettigem Essen, oder bei Gerichten, die man aus der Hand isst, wie Burger, Kebab, etc. pp., hält er nicht so gut. Bei allem, was zivilisiert mit Messer und Gabel gegessen wird, hat er gute Chancen auch das Mittagessen unbeeinträchtigt zu überstehen.

Hier mal wieder ein kleines Tutorial dazu. Bitte fragt mich nicht, was ich am Ende mit der Teetasse wollte. Sollte wohl nochmal eine Beweis-Vorführung werden … ach ja, der Weg zur Perfektion ist lang und steinig …